Geschichte

You are here

60 JAHRE ERFAHRUNG UND ZUKUNFTSORIENTIERUNG

2016-2018
  • 2016-2018
    Dieser Zeitraum läutet den Innovationssprung von Rossi ein: Präsentation des Rossi Online-Katalogs und der neuen Rossi Webseite: noch Kundennäher, jederzeit.
2010-2015
  • 2010
    Umbenennung der Gruppe von Rossi Motoriduttori zu Rossi
  • 2012-2014
    Zwei Jahre, die mit der Eröffnung neuer Niederlassungen in den Beneluxstaaten, in Polen, der Türkei, Südafrika, Malaysia und Taiwan voller Neuheiten stecken. Das Unternehmen entwickelt neue extralange Stirnrad- und Kegelstirnradgetriebe und erzielt eine Verbesserung der Produktleistung.
  • 2015
    Eröffnung einer neuen Niederlassung in Brasilien und Inbetriebnahme eines neuen Zentrums zur Produktion von Gehäusen für die Schwerindustrie.
2000-2010
  • 2002
    Der Konzern übernimmt die italienische Firma SMEI, einen Planetengetriebe-Hersteller.
  • 2003
    Gründung zweier neuer Niederlassungen in China und in den USA.
  • 2004
    Die Schweizer Habasit Holding AG mit Sitz in Reinach (BL) übernimmt 51% des Kapitals von Rossi.
  • 2005
    Eröffnung einer neuen Niederlassung in Indien.
  • 2008
    Rossi erweitert seine Produktion mit der Entwicklung einer neuen Planetengetriebe-Linie für den industriellen Einsatz und einer neuen Elektromotoren-Linie. Expansion des Produktionsstandorts Ganaceto (Modena) durch Einführung neuer Technologien.
  • 2009
    Auch die Produktionsanlagen in Lecce werden durch Einführung neuer Technologien erweitert. Die Habasit Holding AG erwirbt das verbleibende Kapital von Rossi. Mit der Akquisition erfolgt die Fusion von SMEI und SEIMEC in Rossi.
1990-2000
  • 1992
    Die Rossi Group erhält die ISO 9001 Zertifizierung. Eröffnung einer neuen Niederlassung in Spanien.
  • 1994
    Das Unternehmen leistet europaweit als erste Firma 3 Jahre Garantie auf ihre Produkte.
  • 1997
    Rossi erwirbt den italienischen Motorenhersteller SEIMEC. Noch im selben Jahr wird die neue Niederlassung in Australien eingeweiht.
1970-1990
  • 1970
    Qualität wird nun noch stärker zum Hauptziel des Unternehmens: Einführung der Schleifung der Verzahnungen aller Zahnräder.
  • 1980
    Rossi entwickelt als marktweit erstes Unternehmen eine neue Getriebeserie mit Universalbefestigung und Monoblockgehäuse.
  • 1986
    Eröffnung neuer Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien und Frankreich.
VOR 1970
  • 1953
    Rossi Motoriduttori wird von Gilio Rossi ins Leben gerufen.
  • 1965
    Die Geschäftstätigkeiten nehmen zu und die Firma wird an den heutigen Standort verlegt.